ranek

Wie können Sie Ihre Morgenroutine um die Hälfte verkürzen?

Sehen wir den Tatsachen ins Gesicht: Wir lieben es, die Schlummertaste zu drücken, sogar dann, wenn das bedeutet, die Zeit aufzubrauchen, die wir fürs Haarstyling und Makeup haben. Aber brauchen Sie wirklich eine ganze Stunde, um sich frisch fabelhaft während des ganzen Tages zu fühlen? Nein.

Wir haben die Schönheitsprofis nach ihren Geheimnissen der Morgenroutine gefragt. Haarwäsche und Haarstyling sind die größten Zeitvergeuder,“ sagt Caitlin Picou, Makeup-Artistin und Gründerin von Kismet Cosmetics. „Sogar wenn Sie ein bisschen früher aufwachen, können Sie es leicht in Ordnung bringen. Viele Produkte enthalten Alkohol, was hilft, das überschüssige Fett aufzusaugen – Sie müssen dann die Haare nicht waschen. Eine gute Lösung ist auch ein Trocken-Shampoo – stellen Sie nur sicher, dass Sie es richtig auftragen, damit keine weißen Streifen entstehen. Sprühen Sie das Produkt vorsichtig ins Haar und bürsten Sie dann die Haare aus.

Wenn der Medizinschrank in Ihrem Badezimmer der Ort ist, an dem Sie Ihre Kosmetikprodukte zum Make-up wie Foundation, Concealer und Bronzer aufbewahren, und Lidschatten, Eyeliner und Mascara auf dem Frisiertisch stehen, dauert es eine Weile, mit beiden Orten klarzukommen. „Ich habe einen Container, der alle meine Kosmetikprodukte zum Make-up beinhaltet. Nachdem ich geduscht habe, muss ich nur den Behälter öffnen“ – sagt Jacob Hyzer, Makeup-Artist und Creative Director von Alcone Company.